Lieblingsort Küste: Die Veranstaltungs-Highlights im Februar

Für alle Meersüchtigen und Karnevalsflüchter habe ich meine besten Veranstaltungen im Februar an Nord- und Ostseeküste rausgesucht. Hier kommen die Küsten-Highlights im Februar 2017 mit Glücksfaktor!
1. Fotowalk Wasserlinien
19.02.2017 – 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr – Scharbeutz

Diesen ganz besonderen Fotoworkshop möchte ich Euch gerne ans Herz legen. Der Fotograf Detlev Sarau nimmt Euch mit auf einen wunderbaren fotografischen Spaziergang entlang der Ostsee in Scharbeutz. Ihr werdet nicht nur tolle Fotos vom Meer schießen und so einige Tipps vom Profi mitnehmen, sondern auch Eure Sinne schärfen und zur Ruhe kommen.

Entdecken und entschleunigen

„Es geht darum „zu sehen und zu entdecken“, erzählt mir Detlev Sarau zu seinem Kurs. „Das hört sich vielleicht banal an, aber Motive im Vorbeigehen als solche zu erkennen, entschleunigt“. Wow, das hört sich wirklich spannend an. Eure Foto – Ergebnisse analysiert Ihr dann gleich vor Ort und verbessert sie mit Unterstützung vom Profi. Wer tiefer in die Anwendung seiner Digitalkamera einsteigen will, für den hat Detlev Sarau Extra-Tipps: „Es wird oft genug gestaunt, was die eigene Kamera so alles kann – aber bis dato noch nicht genutzt wurde“.

Detlev Sarau liebt das Meer und die Fotografie

Der Fotowalk Wasserlinien ist ein Spaziergang bei dem es örtliche und fotografische Informationen gibt, reichlich Gelegenheit für Fragen und natürlich zum fotografischen Tun. Das solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen.

Der Kurs findet generell bei jedem Wetter statt.
Mindestteilnehmerzahl: 4 / maximal 8
Kosten: 20 € / pro Person
Anmeldung bis 17.02.2017 auf Fotowalk Anmeldung oder telefonisch unter 0171-6846004.

 

 

2. Warnemünder Wintervergnügen 2017
02.02.2017 bis 05.02.2017 – Warnemünder Strand

Euch erwartet eine Pferdeshow mit Reiterumzug am Strand

Turbulenter geht es beim Warnemünder Wintervergnügen zu. Ein Wochenende lang gibt es am Strand zahlreiche Veranstaltungen und Attraktionen für die ganze Familie.

Ein Highlight erwartet Euch am Samstag bei einer Pferdeshow mit Reiterumzug und Pferderennen am Strand. Wer lieber selbst aktiv werden will, der kann Ponyreiten oder macht eine Kutschfahrt. Natürlich dürfen die abgehärteten Eisbader bei einem solchen Event nicht fehlen. Sie stürzen sich mit bunten Kostümen in die eisigen Fluten der Ostsee. Wenn Euch allein vom Zuschauen eiskalt geworden ist, könnt Ihr es Euch in einem der rund 30 Strandkörbe gemütlich machen oder Euch an drei Strandfeuern die kalten Finger wärmen. In der beheizten ICE-Lounge gibt es Kinderprogramm und eine Talentbühne, auf der sich verschiedene Nachwuchsmusiker präsentieren.

Drachenfest, Tauchertreff und Fallschirmspringen

Das ist aber noch längst nicht alles. Die Veranstalter trumpfen mit einem Drachenfest, Tauchertreffen und der Strandlandung von Fallschirmspringern (wetterabhängig) auf. Auf der Promenade sorgt der „Antenne MV Showtruck“ ganztägig für Unterhaltung. Dazu gibt es Kinderkarussells und eine Bummelmeile mit Händlern und Gastronomie.

Chillen am Strand mit Drachenfest

Auch für Shopping ist gesorgt. Während des Warnemünder Wintervergnügens sind die Geschäfte in Warnemünde am Sonntag, den 5. Februar, von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Am Abend könnt Ihr den Tag bei Live-Musik in den Restaurants und Bars ausklingen lassen oder so richtig abfeiern.

Alle Informationen findet Ihr unter:

Warnemünder Wintervergnügen

 

 

3. „Farbenfroher Winter“
03.02.2017 bis 08.02.2017 – Halbinsel Eiderstedt

Die Künstlerin Sigrid Nolte Schefold findet ihre Motive am Meer

An der Nordsee-Küste kann man ganz besonders kreativ werden (das weiß ich aus eigener Erfahrung). Die Künstlerin Sigrid Nolte Schefold bietet allen Kreativen auf der nordfriesischen Halbinsel Eiderstedt einen tollen Workshop für abstrakte Malerei oder Ausdrucksmalen an.

Mit Skizzenblock und Bleistift an die Nordsee

Zunächst geht es mit Skizzenblock und Bleistift raus zum Weltnaturerbe Wattenmeer, um Inspirationen zu sammeln. Und davon gibt es jede Menge, erzählt mir Sigrid Nolte Schefold: „Die Natur Eiderstedts bietet viele Blickwinkel auf Watt und Meer und überrascht uns mit ihrer Farbenvielfalt“. Eure Inspirationen setzt Ihr dann täglich von 10 – 12 Uhr an der Staffelei auf großformatiger Leinwand mit Acrylfarben um. Oder auf großen Papierbögen mit leuchtenden Gouachefarben, wenn Ihr Euch für das Ausdrucksmalen entscheidet.

Sigrid Nolte Schefold gibt Euch eine Einführung in die abstrakte Malerei

Ein bisschen Theorie darf auch nicht fehlen. Sigrid Nolte Schefold gibt Euch eine Einführung in die abstrakte Malerei anhand von kreativen Übungen und Beispielen aus der modernen Kunstgeschichte. Sie erklärt Euch ausführlich die Technik der Acrylmalerei und den Gebrauch der Farben. Ein ganz besonderes Erlebnis, das Ihr Euch dann zuhause als Erinnerung an die Wand hängen könnt.

Die Mindestbuchung beträgt drei Tage und kostet €245,00, zusätzliche Maltage je €60,00. Kosten für Material und eine Pauschale für Farben und Kleinteile in Höhe von €8 pro Tag kommen hinzu. In der Kursgebühr enthalten sind die
Begleitung, Besprechung der Arbeiten und der gemeinsame Ausflug.

Der Kurs eignet sich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Nützlich mitzubringen: einen Malkittel, alte Schuhe, die einen Farbklecks abkönnen, Skizzenheft und Bleistift, Leinwand. Das kann aber auch vor Ort erworben werden.

Anmeldung unter nordsee-malerei

 

 

4. Biiketage auf Pellworm
05.02.2017 bis 22.02. 2017 – Pellworm

Ab geht’s auf die Insel Pellworm zu den Biiketagen. Dort könnt Ihr friesische Tradition live erleben. Denn am heimlichen Nationalfeiertag der Friesen am 21. Februar werden traditionell an der Westküste Schleswig-Holsteins große Feuer (Biiken) angezündet. Mit dem weithin leuchtenden Feuerschein der Biiken wurden in früheren Zeiten die Männer der Insel zum Walfang verabschiedet und gleichzeitig war und ist es ein Signal, dass sich der Winter langsam seinem Ende nähert.
Die Pellwormer feiern gleich mehrere Tage lang. Da lohnt es sich für Euch, gleich den Urlaub einzureichen und ein paar Tage auf Pellworm zu genießen.

Friesische Kultur live erleben

Eröffnet werden die Biiketage mit dem Krimi-Autor Hannes Nygaard. Er liest aus seinem Buch „Biikebrennen“ gemütlich bei Kaffee und Kuchen. Abends geht es weiter mit echter friesischer Kultur und dem Theaterstück „Geld is nicht allens“ der Pellwormer Theaterspeelers vom Fresenvereen. Ob es eine Übersetzung für „Landratten“ gibt, konnte ich leider nicht herausfinden. Aber das Stück ist ganz sicher auch so eine sehenswerte Unterhaltung.

Leuchtturm auf Pellworm. Foto: Kur- und Tourismusservice Pellworm

Eine ganz besondere Kaffeetafel erlebt Ihr dann am Montag. Denn die „Döntjes von Pellworm“ bringen Euch sicher zum Schmunzeln (unter Döntjes versteht man kleine Geschichten und Anekdoten). Der Höhepunkt findet dann am Dienstag 21.02. statt. Das traditionelle Biikebrennen am Leuchtturm wird um 18 Uhr mit einer Feuerrede eröffnet, dann wird die Biike entzündet. Für das leibliche Wohl ist mit Grünkohleintopf, Erbsensuppe und Getränken gesorgt, ebenso für die Musik.

Den Abschluss bildet dann am Mittwoch das „Biike-Baden“ in der eisigen Nordsee.

Alle Informationen findet Ihr unter

Biiketage auf Pellworm

 

 

Was Ihr auch unternehmt, ich wünsche Euch ganz viel Spaß dabei. Wenn Ihre eine von den Veranstaltungen besucht, freue ich mich riesig über Fotos oder einen Bericht von Euch auf Facebook.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.